Pflichtfortbildung Auffrischungskurs für Betreuungskräfte nach §53c §43b SGB XI (Alltagsbegleiter)

Laut den Richtlinien nach § 87b Abs. 3 SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften (Alltagsbegleitern) in Pflegeheimen vom 19.08.2008 sind die Betreuungskräfte (Alltagsbegleiter) dazu angehalten, mindestens einmal im Jahr ihr Wissen in einer 16 Unterrichtsstunden umfassenden Fortbildung (entspricht zwei Tagen) zu vertiefen.
Diesen Auffrischungskurs zur Aktualisierung Ihres Wissens und zur Reflexion Ihrer Praxiserfahrungen bieten wir Ihnen hier an. Als Bestätigung erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat.


§ 87b Abs. 3 SGB XI 

„Die regelmäßige Fortbildung umfasst jährlich mindestens insgesamt 16 Unterrichtsstunden, in denen das Wissen aktualisiert wird und eine Reflexion der beruflichen Praxis stattfindet.“

 

Dauer der Fortbildung:
16 Einheiten á 45 Minuten (an 2 Unterrichtstagen)

Kosten:

  • Inhouse Schulung deutschlandweit vor Ort, ab 7 Teilnehmern:
    199 pro Teilnehmer zzgl. 150 EUR Reisekosten

     

  • Webinar (Onlineschulung), ab 7 Teilnehmern:
    189 pro Teilnehmer

Sammeltermine für Onlineschulungen für 1-6 Teilnehmer:

  • 07. & 08. Juli 2022

  • 01. & 02. Dezember 2022


Kosten pro Teilnehmer: 199 EUR
Bitte geben Sie den Starttermin bei Ihrer Buchungsanfrage an.

Fortbildungsinhalte:

Im Folgenden finden Sie Themen, die unsere Dozenten für den Auffrischungskurs für Betreuungskräfte anbieten. Wir gehen aber gerne auf Ihre individuellen Themenvorschläge ein, damit Sie den größtmöglichen Nutzen für Ihre Mitarbeiter erzielen. Bei individuellen Themen kann es sich beispielsweise um den Umgang mit speziellen Patientengruppen oder aktuelles Zeitgeschehen (Hygienemaßnahmen in Zeiten der Corona-Pandemie) handeln.

 

  • Reflexion der Praxiserfahrung und der eigenen Rolle als Betreuungskraft

  • Entwicklung einer professionellen Distanz zum Patienten und zur Arbeit

  • Betreuungsangebote bei Demenzerkrankungen gestalten und umsetzen

  • Bedarfsorientierte Erweiterung der Fachkompetenz in verschiedensten Schwerpunkten

  • Erfahrungsaustausch anhand von konkreten Fallbeispielen (bitte teilen Sie uns diese Fallbeispiele zur Vorbereitung rechtzeitig mit)

  • Kommunikation unter Berücksichtigung der besonderen Anforderungen an den Umgang mit Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen

  • Auffrischung in den Kenntnissen über Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen, geistige Behinderungen sowie typische Alterserkrankungen

  • Anforderungen an die Pflege und Pflegedokumentation

  • Hygieneanforderungen im Zusammenhang mit Betreuungstätigkeiten

  • Rechtskunde (Haftungs- und Betreuungsrecht, Schweigepflicht und Datenschutz)

  • Ernährung und Beschäftigung im Alter und bei Menschen mit Demenz

  • Bewegung für Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen

  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten und Angehörigen

  • Richtiges Verhalten bei Notfällen

Methoden:

Einzelarbeit, Theorie, Praktische Übungen, Rollenspiele

 

Dozenten:

Dozenten mit langjähriger Erfahrung in Pflege und Bildung

Abschluss::

Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat

BEWERTUNGEN

Von unseren Kunden empfohlen

Durch inhouse Schulungen von Pflegenerds sparen wir Reisekosten und den damit verbundenen Aufwand. Herr F. von Pflegenerds war ein toller Dozent und ist thematisch vollstens auf unsere Vorschläge und spontanen Fragen eingegangen.

Unverbindliche Anfrage starten

Bitte wählen Sie das gewünschte Seminar sowie das gewünschte Startdatum. Wir melden uns dann innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen.

arrow&v